Taffe Frau Angelika

Gerne möchte ich heute eine ganz besondere, taffe Frau vorstellen: Angelika!

Angelika hatte bei meinem Fotoprojekt: „Taffe Frauen vor der Kamera und im Interview“ mitgemacht. Sie ist letztes Jahr extra aus Tirol zum Niederrhein gereist, um bei dem Projekt mitzumachen!

Und genau 1 Jahr später hatte sie beschlossen, ein zweites Shooting bei mir zu machen 🥰

Weil ich ihre Geschichte so wahnsinnig spannend und mutig finde, habe ich sie nochmal interviewen dürfen.

Lesezeit: 3 Minuten

Taffe Frau Angelika

Taffe Frau Angelika im zweiten Interview

1. Was hat Dich inspiriert, ein Fotoshooting bei Black Sparrow zu machen?

Ich habe mich nie gern fotografieren lassen. Schon Wochen/Monate vor dem Shooting bei Rebekka habe ich auf Facebook Straßenfotografen beobachtet – alle Fotos waren bearbeitet – das wollte ich nicht.

Dann habe ich die Seite von Rebekka gesehen und war fasziniert von den Schwarz/Weiß-Aufnahmen.

Das hat mich dann gereizt, herauszufinden, ob sie mich so fotografieren kann, wie ich bin.

2. Was war Deine größte Sorge/Bedenken vor dem Shooting?

Meine größte Angst war, dass ich zu dick bin, um schöne Fotos zu bekommen.

Ich hatte Angst, dass mein geringes Selbstwertgefühl noch mehr geknickt wird, wenn ich sehe, dass ich wirklich hässlich bin.

3. Was hat Dich beim Shooting am meisten überrascht?

Die lockere und freundschaftliche Art von Rebekka. Sie hat mir meine Ängste fast zur Gänze genommen und die Situation aufgelockert.

4. Wie war Dein Gefühl, als Du die Bilder auf dem TV direkt nach der Session gesehen hast?

Das erste Durchsehen der Fotos hat mich in alte Muster zurückgeworfen.

Zuerst wollte ich alle Fotos ablehnen. Rebekkas professionelle Meinung und ihre freundliche Art haben mich aber dann dazu gebracht, die Fotos etwas anders zu betrachten und ich habe es geschafft, zwei Bilder auszusuchen, von denen ich sagen kann: Das bin ICH, ohne dass etwas bearbeitet wurde.

Ich hatte das erste Mal das Gefühl, wenn ich die Fotos angesehen habe, dass ich schön bin und einen Wert für mich selbst haben kann.

Angelika

5. Wie hat diese Erfahrung Dein Leben bzw. Selbstwertgefühl beeinflusst?

Diese Erfahrung hat mein Leben und die Sicht auf mich selbst wirklich verändert.

Durch eine traumatische Erfahrung in meiner Jugend, als ich noch ein „normales“ Gewicht hatte, wurde ich im Laufe der Jahre immer dicker (ich habe mir eine Schutzschicht zugelegt). Ich wurde gemobbt, sowohl durch Blicke als auch durch Worte, es entwickelte sich ein Teufelskreis. Mein absolutes Höchstgewicht waren 141 kg, mit 16 Jahren wog ich noch 60 kg.

Ich kann wirklich sagen, dass der Zufall, Rebekka`s  Seite gefunden zu haben und ihre tollen Fotos mein Leben verändert haben.

Ich hatte das erste Mal das Gefühl, wenn ich die Fotos angesehen habe, dass ich schön bin und einen Wert für mich selbst haben kann.

6. Was würdest Du anderen Frauen sagen, die überlegen, ein Shooting zu buchen, sich aber noch unsicher sind?

Anderen Frauen kann ich nur sagen – traut euch!

Ihr habt damit die Möglichkeit, euer Leben zu verändern – egal in welche Richtung. Es kann für euch nur ein Gewinn sein.

7. Was war das schönste Kompliment, dass Du zu Deinen neuen Bildern bekommen hast?

Einfach die Aussage – das bist DU!

Abschließend kann ich nur sagen, dass durch die positiven Rückmeldungen durch Familie, Freunde, Bekannte ich es geschafft habe, meine Ernährung und mein Bewusstsein zu verändern.

Inzwischen habe ich bereits 30 kg abgenommen und es werden noch einige Kilos folgen…

Danke Rebekka

Taffe Frau Angelika

Herzlichen Dank, liebe Angelika!

Hier findest Du auch das erste Interview 2023 von Angelika zum Fotoprojekt „Taffe Frauen vor meiner Kamera und im Interview“ werden.

Willst Du auch eine taffe Frau werden?

Vielleicht hat Angelika Dich inspirieren können, auch taff zu werden 💪🏻 und den Schritt zu wagen, ein Fotoshooting auszuprobieren.

Ich freu mich auf Dich!

Ähnliche Beiträge – Lies hier weiter:

  1. Black Sparrow Fotoprojekt
  2. 5 Mythen über ein Foto Shooting
  3. Bist Du unfotogen?
Fotografin Viersen

Hey, ich bin Rebekka Litgen.
Fotografin aus Viersen und Inhaberin von Black Sparrow Photography.
Mein Motto ist: „Jeder sollte ein wunderschönes Portrait von sich haben und ich möchte gern Deins machen.


📷
Shooting jetzt buchen

Gehe am Ende des Tages mit wunderschönen Bildern von Dir nach Hause.
Bist Du startklar? Dann pack Deine Outfits ein und probier es aus.

Gewinne ein Shooting mit Styling 💄